Intuitives Bogenschießen

Fasten bedeutet Loslassen – die überflüssigen Pfunde, die Geschwindigkeit und die ständige Erreichbarkeit im Alltag, das Zuviel unserer konsumorientierten Zeit und vieles Mehr. Das intuitive Bogenschießen kann diese Prozesse zusätzlich unterstützen. Die Aufmerksamkeit liegt beim immer gleichen Bewegungsablauf, dem eigenen Körper und einem individuellen Ziel, welches Sie im Rahmen Ihrer Fastenwoche in den Fokus nehmen wollen. Das Bogenschießen ist dabei eine Art innerer Spiegel.

Es kann:

  • die innere Haltung,
  • den Anspruch an sich selbst und die anderen,
  • die eigenen Fähigkeiten und unbewussten Ressourcen,
  • einschränkende wie erlaubende Grundanschauungen,
  • das Verständnis von Erfolg und Misserfolg sowie
  • Träume, Leidenschaft und Begeisterung

ins gegenwärtige Erleben und nach Außen bringen. Die innere Achtsamkeit unterstützt Sie dabei. Wenn Sie Lust haben dies im Rahmen Ihres Fastenaufenthalts in Volkertshausen selbst aus zu probieren, freue ich mich auf Ihre Anmeldung zu meinem Sonderkurs.


Zeitraum: 09. bis 13. Juni 2019
Jeweils 15.00 bis 17.00 Uhr

Material: Bögen, Pfeile sowie Schutzbekleidung wird von mir gestellt. Neben dem, was Sie für das eigene Wohlbefinden brauchen, sollten Sie jedoch eine Hose oder einen Rock mit einem festen Bund oder einen Gürtel (für den Köcher) dabei haben.


Vorkenntnisse: Brauchen Sie keine! Der Kurs startet mit einer Einführung und orientiert sich dann an dem, was die Teilnehmenden an Themen und Fragen mitbringen. Sie sollten aber Lust haben, das Bogenschießen sowie die angewandte Achtsamkeit kennen und ausprobieren zu lernen.